Samstag, 22. März 2008

Jasna Marija Janekovic







Webseiten
Flickr-Fotoseite
Shop bei Dawanda

Bitte beschreibe dich und dein Handwerk in einigen Sätzen
Schon als Kind habe ich am liebsten gebastelt, gemalt, genäht und modeliert. Ich habe für meine Puppen alles selbstgemacht, was man sich nur vorstellen kann (von der Zahnbürste bis zur Fehrnsehzeitschrift) :o) So habe ich früh gelernt mit Farben, Formen und Strukturen umzugehen und hatte grossen Spass dabei.
Meine Leidenschaft gilt dem Nähen, weil es unendlich viele Möglichkeiten gibt, sich kreativ auszudrücken. Stoff ist das Medium mit welchem ich am besten meine Gefühle wiedergeben kann und positive Gefühle sind das Hauptthema meiner Arbeiten. Mit Hilfe von Farben, Formen und Strukturen (Muster sind eine Kombination von Form und Farbe) kann man unterschiedliche Gefühle beim Betrachter hervorrufen. Meine Arbeiten strahlen Licht, Liebe, Vertrauen, Ruhe, Frieden und Freiheit aus. Es sind genau die Gefühle, die den meisten Menschen in der heutigen Zeit fehlen.

Hast du eine professionelle Ausbildung auf diesem Gebiet, falls ja – welche?
Ich habe Grafikdesign studiert. Manch einer wird sich fragen was das mit Nähen zu tun hat – sehr viel! Es besteht kein Unterschied, ob man beispielsweise ein Plakat oder ein Kissen gestaltet. Bei Beidem muss man auf Farbe, Form, Komposition und Kontraste achten.

Wie bist du dazu gekommen, diese Art von Handwerk zu fertigen?
Ich habe mit dem Nähen angefangen, weil ich einfach schöne Kissen haben wollte. Da ich keine gefunden habe, habe ich sie mir eben selbst genäht und festgestellt, dass ein selbstgenähtes Kissen tausend mal schöner ist als ein gekauftes. Handgemachte Dinge geben jedem Raum eine persönliche Note.

Was begeistert dich besonders an deiner Arbeit?
Mich begeistert, dass ich meinen Ideen freien Lauf lassen kann, dass es mich entspannt und glücklich macht und ich eine Möglichkeit gefunden habe Licht und Liebe weiterzugeben.

Auf welche Art und Weise verkaufst du deine Sachen?
Ich vekaufe in einem Internetshop sowie in einigen Läden in Deutschland.

Welche Handwerker / Gestalter magst du besonders?
Es gibt so viele Kreative, deren Arbeit ich bewundere, dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann. Im Grunde mag ich alle, die mit Liebe ihr Handwerk tun.

Wo lässt du dich inspirieren?
Inspirationen finde ich oft bei www.purlbee.com.

Wenn du während einer Woche ein neues Handwerk erlernen könntest, welches wäre es?
Stricken und häkeln würde ich gerne lernen, denn ich liebe gehäkelte Bettüberwürfe sowie gestrickte Babykleidung. Ausserdem träume ich von einem – mit Spitze umhäkelten – Strickkleid.

Deine liebste Farbe
Farben sind für mich sehr wichtig, denn sie wecken so viele Assoziationen. Es macht Spass mit Farben zu spielen und immer wieder neue Kombinationen zu finden. Ich liebe Weiss (Weite, Licht), Blau (Himmel, Freiheit), Rosa, (Liebe, weich), Gelb (Sonne, Freude, Wärme).

Dein liebstes Muster
Ich liebe kleine Muster auf Stoffen, denn je kleiner ein Muster ist, desto feiner wirken die Sachen, die man dann daraus näht. Jedes Muster hat eine andere Anmutung:
Pünktchen (fröhlich), Streifen (frisch), Karo (geerdet) oder Florales (romantisch).
Ausserdem mag ich die muster von www.purlbee.com, www.kitty-craft.com oder www.superbuzzy.com.

Dein liebstes Werkzeug
Das ist meine beste Freundin, Frau Nähmaschine.

Liebste Zeitschrift
Es gibt noch keine gute Zeitschrift, die einzige, die noch akzeptabel ist ist «living and more».

Liebstes Buch
Mein Lieblings-Nähbuch ist «Last minute patchwork and quilted gifts» von Joelle Hoverson (die Besitzerin von purl bee). Ich möchte später gerne mal ein Buch gestalten, denn ich liebe Bücher mit schönen Fotos!

Liebste Tageszeit
Morgenstund hat Gold im Mund.

Liebster Monat
Der Sommer ist meine liebste Zeit des Jahres, weil dann alles so offen, frei und warm ist.

Liebster Wochentag
Ich mag alle Tage der Woche, denn jeder bringt etwas Neues, Spannendes mit sich.



Kommentare:

jaana*maaria hat gesagt…

Danke für das Interview, ihr beiden! Jasnas Stil ist einfach wundervollhübsch! Nett, ein bischen mehr über sie zu erfahren!
Liebe Grüße.

Marie hat gesagt…

Ich finde die Kreationen von Jana echt umwerfend. Ich finde Sie sollte daraus mehr machen. Wenn man mal sieht welche Wohnaccessoires in diversen Mode- und Einrichtungshäusern angeboten wird, können diese hier locker mithalten - also einen Kunden hätte Jana definitiv schon ;-)

LG
Marie

Kora hat gesagt…

Wow! Hier sind ja tolle Kunststücke! danke für das Interview, mir war es sehr interessant! :)